Presse

13.07.2015, 06:25 Uhr

MIT und CDA Spandau besichtigen BMW Motorrad-Werk Spandau

Die MIT Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung und die CDA Spandau waren am 13.07.2015 zu einer After-Work-Führung im BMW Motorradwerk in Spandau

Die Gelegenheit nahmen auch Mitglieder der Spandauer CDU wahr. Als besonderen Gast konnten wir unseren  MIT-Landesvorsitzende Christian Gräff  begrüßen.

Beim Rundgang durch die Produktionshallen waren alle Teilnehmer beeindruckt, wie mit höchster Präzision ein  Motor und die weiteren Teile hergestellt werden und dann ein Motorrad aus bester Wertarbeit in Spitzenqualität entsteht. Täglich werden rd. 600  Motorräder nach Bestellung hergestellt und weltweit exportiert.

Das BMW Werk Berlin ist das Stammwerk der Motorradsparte von BMW und in Berlin im Bezirk Spandau ansässig. Mit ca. 1900 Mitarbeitern  zählt es zu den großen Arbeitgebern der Stadt. Und es wird weiter wachsen.

BMW beabsichtigt,  in den kommenden Jahren mehr als 100 Millionen Euro zu investieren und das Motorradwerk weiter auszubauen. Es soll ein neues Logistikzentrum gebaut werden und in eine neue Lackierungstechnik investiert werden. Das wird auch neue Arbeitsplätze bringen. Wir von der  MIT Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU sehen das als wichtiges Signal für Spandau und Berlin, aber auch für andere Betriebe.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon